Inhaltsbereich:

Wohnen & Pflege in Hausgemeinschaften

Hausgemeinschaften sind eine familienähnliche Wohn- und Lebensform. Überschaubarkeit, Geborgenheit und Gemeinschaft sind grundlegende Prinzipien. Die überschaubaren Räume ermöglichen insbesondere verwirrten älteren Menschen eine wesentlich bessere Orientierung und sorgen für mehr Sicherheit, Geborgenheit und Lebensqualität.

In jeder Hausgemeinschaft leben zehn bis zwölf ältere Menschen, denen jeweils ein eigenes Zimmer mit Vorraum, Bad und WC zur Verfügung steht. Dazu kommen großzügige Gemeinschaftsflächen wie Wohnküche und Wohndiele, die alle BewohnerInnen gemeinsam nützen. Hier entfaltet sich das familiäre Leben in der Hausgemeinschaft, hier kann auch gemeinsam mit den BewohnerInnen gekocht werden.

Standorte Hausgemeinschaften

Download